Die politische Bewegung Aufbruch ist Anfang Juni 2016 an einer großen Konferenz in Wien mit rund 1000 TeilnehmerInnen entstanden. Nach einer Anfangseuphorie wurde bald klar, dass für einen längerfristigen Organisationsaufbau neben guten Aktionen vor allem auch klärende und lehrreiche Diskussionen nötig sind. Wie sich eine neue linke Kraft in der gegenwärtig schwierigen Situation in Österreich positionieren soll, welche Ziele sie sich setzen will und wen sie ansprechen kann, sind wichtige Fragen, die es immer wieder neu zu beantworten gilt.

Aufbruch Salzburg stellt sich dieser Herausforderung und organisiert deshalb am

13. Januar 10-18 Uhr ein Seminar zum Thema
eine antikapitalistische und ökosozialistische Kraft aufbauen – auch in Salzburg

An diesem Seminar widmen wir uns folgenden Themen:

  • Erwartungen an Aufbruch
  • Politische Situation in Österreich mit den Regierungsantritt der ÖVP-FPÖ-Regierung (siehe Text Antikapitalistische Perspektiven in Österreich entwickeln)
  • Politische Orientierung einer antikapitalistische und ökosozialistischen Bewegung in Österreich
  • Formierung und Gründung einer Organisation
  • Arbeitplan und kommende Aktivitäten

Wir laden Interessierte gerne ein, an diesem Seminar teilzunehmen. Wer Interesse hat, melde sich bitte bei kontakt@aufbruch-salzburg.org. Wir sende gerne Vorbereitungstexte zu.

Einladungsflugblatt als Pdf-Datei runterladen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.