Frankreich: Weshalb man sich den «Gelben Westen» anschliessen soll

Die Bewegung der «Gelben Westen» überrascht alle durch ihr Ausmaß und noch mehr überhaupt durch ihren Ausbruch, ihre Dauer und ihre Radikalisierung. Auf der anderen Seite wirft ihre bloße Existenz und ihre Zukunft einige theoretische und politische Fragen auf. von Alain Bihr; aus alencontre.org 2. Dezember 2018, Aufbruch 12. Dezember 2018   Die soziologischen Merkmale … Frankreich: Weshalb man sich den «Gelben Westen» anschliessen soll weiterlesen

Im Widerstand gegen die Regierung eine politische Alternative aufbauen!

Flugblatt als Pdf-Datei mit vier A4 Seiten zum runterladen  Flugblatt als Pdf-Datei doppelseitig A3 zum runterladen und falten Gemeinsame Flugschrift von Aufbruch Salzburg, Revolutionär Sozialistische Organisation, Solidarische Linke Kärnten, Sozialistische Alternative und Einzelpersonen in unterschiedlichen Städten Österreichs, 11. Dezember 2018   Ein Regierungsprogramm im Dienste der Herrschenden In nur einem Jahr hat die ÖVP-FPÖ-Regierung dieses Land … Im Widerstand gegen die Regierung eine politische Alternative aufbauen! weiterlesen

Frankreich: Was wollen die „Gelben Westen“?

Die Bewegung der „Gelben Westen“ reisst nicht ab. Das dritte Wochenende in Folge haben am 1. Dezember Zehntausende Menschen in Frankreich gegen die Erhöhung der Treibstoffsteuer demonstriert, das französische Innenministerium zählte 136’000 Demonstrierende im ganzen Land. Auch nach diesem Wochenende nimmt so der Druck auf den Präsidenten Emmanuel Macron deutlich zu und aus Polizeikreisen ist … Frankreich: Was wollen die „Gelben Westen“? weiterlesen

Donnerstags: Aufbrechen gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung!

Flyer als Pdf-Datei Die ÖVP-FPÖ-Regierung führt nun seit einem Jahr die Regierungsgeschäfte im Dienste der mächtigen Kapitalgruppen dieses Landes. Sie setzte eine umfassende Arbeitszeitflexibilisierung zulasten der Beschäftigten durch mit dem 12h-Tag und der 60h-Woche. Sie diskriminiert Men­schen ohne österreichi­schen Pass immer stärker. Sie zerschlägt die beschei­dene Selbstverwaltung bei den Krankenversicherun­gen. Sie hebelt Umweltgesetze aus. Sie … Donnerstags: Aufbrechen gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung! weiterlesen

Syriza wird repressiv

Wir haben diesen Artikel aus dem Ada Magazin 29. November 2018, der deutschsprachigen Schwesterzeitschrift der US-amerikanischen Jacobin übernommen. Wir empfehlen beide Zeitschriften zur regelmäßigen Lektüre. 2. Dezember 2018 von Costas Lapavitsas und Stathis Kouvelakis Die Regierung von Alexis Tsipras versprach ein Ende der Kürzungspolitik. Doch sie verteidigt die Banken gegen die Opfer von Zwangsversteigerungen und … Syriza wird repressiv weiterlesen

Frankreich: Worum geht es bei der Bewegung der «Gelben Westen»?

Gestern 1. Dezember haben abermals viele Tausend Menschen in Frankreich gegen Präsident Macron und die Regierung demonstriert. Sie verlangen eine Senkung der indirekten Steuern auf Diesel und Lohnerhöhungen. Gemäß Meinungsumfragen sollen 53% der Bevölkerung die Bewegung der Gelbwesten (gilets jaunes) unterstützen, weitere 31% verstehen die Bewegung ohne sie selber zu unterstützen (Liberation vom 1. Dezember … Frankreich: Worum geht es bei der Bewegung der «Gelben Westen»? weiterlesen

Aufbrechen gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung!

Das nachfolgende Flugblatt hat Aufbruch Salzburg an der Donnerstagsdemonstration gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung mit rund 500 Teilnehmenden am 15. November 2018 verteilt. Die ÖVP-FPÖ-Regierung führt nun seit bald einem Jahr die Regierungsgeschäfte im Dienste der mächtigen Kapitalgruppen dieses Landes. Sie will für die großen Konzernen und ihren Zulieferern Bedingungen verbessern ihre Profite verglichen mit ihren Konkurrenten … Aufbrechen gegen die ÖVP-FPÖ-Regierung! weiterlesen

Novemberrevolution 1918: Eine andere Welt war möglich

Heute vor 100 Jahren, am 9. November 1918 ereignete sich in Deutschland ein revolutionärer Umsturz. In den Städten in ganz Deutschland entstanden Arbeiter- und Soldatenräte. Eine Massenbewegung stürzte den Kaiser und beendete den Ersten Weltkrieg. Doch eine umfassende Demokratisierung der deutschen Gesellschaft blieb aus – mit fatalen Folgen. Die Novemberrevolution bietet noch heute viele Lehren … Novemberrevolution 1918: Eine andere Welt war möglich weiterlesen

Ökologie: Der Kapitalismus tötet die Wildtierpopulationen der Welt, nicht die „Menschheit“

Der jüngste “Living Planet”-Bericht des WWF liest sich erschreckend: Ein Rückgang der Wildtierpopulationen um 60 % seit 1970, der Zusammenbruch der Ökosysteme und dadurch eine hohe Chance, dass die menschliche Spezies auch massiv betroffen sein wird. Der Bericht betont wiederholt, dass der Konsum der Menschheit für dieses Massensterben verantwortlich ist, und die Journalisten haben die Botschaft schnell … Ökologie: Der Kapitalismus tötet die Wildtierpopulationen der Welt, nicht die „Menschheit“ weiterlesen

Produktion und Reproduktion ökosozialistisch umbauen

Anmeldeformular Flyer als Pdf-Datei Wie kann das gehen? Wie stellen wir uns das vor? Seminar und Erfahrungsaustausch: 8. und 9. Dezember im ABZ, Kirchenstraße 34, Salzburg-Itzling Samstag, 8. Dezember 14:00-17:00:  Ansätze eines ökosozialistischen Übergangsprogramms Einführung von Marijke Colle, Belgien (Gauche Anticapitaliste - Stroming voor een Antikapitalistisch Project), auf Englisch, Diskussion auf Deutsch. Marijke Colle ist … Produktion und Reproduktion ökosozialistisch umbauen weiterlesen