20. März: Die Herrschaft Xi Jinping: Kontinuitäten und Umbrüche in China

China ist ins Zentrum der Berichterstattung in den Medien geraten. Zahlreiche Bücher über China wurden in jüngerer Zeit publiziert. In der Tat sind die Entwicklungen in China von globaler Bedeutung, die auch uns betreffen. Das Lohnniveau, soziale Unzufriedenheit und die politische Entwicklung in China beeinflussen auch die Ereignisse anderswo auf der Welt. Es ist daher … 20. März: Die Herrschaft Xi Jinping: Kontinuitäten und Umbrüche in China weiterlesen

Beiträge zum Verständnis des Kapitalismus

Auf dieser Seite stellen wir verschiedene Analysen und Diskussionsbeiträge zum Verständnis der gegenwärtigen Phase der kapitalistischen Gesellschaft zusammen. Um Argumente zu entwickeln und Widerstand zu organisieren, braucht es Informationen und Bildung. Darum beginnen wir an dieser Stelle einige grundlegende Informationen und Argumentationshilfen zu diesem Thema zusammenzustellen. PROKLA-Redaktion (2016): Der globale Kapitalismus im Ausnahmezustand. PROKLA, Heft … Beiträge zum Verständnis des Kapitalismus weiterlesen

12. Dez., 19 Uhr: War Österreich jemals links? Österreichische Politik von Kreisky bis Schwarz-Blau II

SchwarzBlau ist keine harmlose Rechtsverschiebung. Auf dem Spiel steht nicht nur das Schicksal der Flüchtlinge, die schon im Lande sind. Es droht der Einmarsch schlagender deutschnationaler Burschenschaftler in die Ministerien, eine umfassende Demontage sozialer Rechte und des Sozialstaates, der forcierte Aufbau von Repressionsinstrumenten und eine Verschiebung der Gesellschaftspolitik gegen Emanzipation, Offenheit und Minderheiten. Aufhalten können … 12. Dez., 19 Uhr: War Österreich jemals links? Österreichische Politik von Kreisky bis Schwarz-Blau II weiterlesen

28. Nov.: 19 Uhr: 100 Jahre Russische Revolution: Vom revolutionären Aufbruch zur bürokratischen Diktatur – was bleibt?

Veranstaltung mit Christoph Jünke, Historiker (Bochum) Dienstag, 28. November, 19:00 Uhr, ARGE Kultur, Seminarraum, 1. Stock Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, Salzburg Die Folgen der russischen Revolution von 1917 haben das 20.Jahrhundert wie wenige andere Ereignisse der Geschichte nachhaltig geprägt. Bewundert und zum Modell erklärt von den Einen, kritisierten und bekämpften sie andere als Wurzel allen vermeintlichen Übels. … 28. Nov.: 19 Uhr: 100 Jahre Russische Revolution: Vom revolutionären Aufbruch zur bürokratischen Diktatur – was bleibt? weiterlesen