Konferenz gegen die EU der Banken und Konzerne: Für ein demokratisches, solidarisches und ökologisches Europa!

15. September, 13:30-22:00 Uhr, TriBühne Lehen, Tulpenstraße 1, Salzburg Widerstand zusammenbringen – gemeinsam Antworten entwickeln Am 1. Juli 2018 übernimmt die österreichische Regierung die Ratspräsidentschaft der EU. Unter ihrem Vorsitz findet am 20. September ein Gipfeltreffen europäischer Staatschefs in Salzburg statt. Die ÖVP-FPÖ-Regierung richtet diesen Gipfel propagandistisch auf die Abschottung gegenüber „unerwünschter Migration“ aus. Zugleich … Konferenz gegen die EU der Banken und Konzerne: Für ein demokratisches, solidarisches und ökologisches Europa! weiterlesen

Abschaffung der Notstandshilfe = Abschaffung sozialer Sicherheit!

Unter dem Titel „Arbeitslosengeld NEU“ plant die Bundesregierung, die Notstandshilfe abzuschaffen. Das soziale Sicherungssystem in Österreich würde dadurch eindeutig geschwächt, ähnlich wie dies in Deutschland durch Hartz IV geschah! Betroffene würden dann statt der Notstandshilfe die bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) beziehen. Das bedeutet: Zeit in der BMS wird nicht auf die Pension angerechnet Anspruch auf BMS … Abschaffung der Notstandshilfe = Abschaffung sozialer Sicherheit! weiterlesen

Vor den Wahlen in Italien am 4.März: «Potere al Popolo» – Neue linke Perspektiven

Gespräch mit Viola Corafalo «Potere al Popolo» (PaP – Die Macht dem Volk) heißt die frisch aus der Taufe gehobene politische Alternative auf der radikalen Linken in Italien, sie wird mehrheitlich von jungen Leuten getragen. Das schafft neue Perspektiven für die seit 15 Jahren schwer gebeutelte radikale Linke, unabhängig von ihrem Abschneiden bei den Parlamentswahlen … Vor den Wahlen in Italien am 4.März: «Potere al Popolo» – Neue linke Perspektiven weiterlesen

20. März: Die Herrschaft Xi Jinping: Kontinuitäten und Umbrüche in China

China ist ins Zentrum der Berichterstattung in den Medien geraten. Zahlreiche Bücher über China wurden in jüngerer Zeit publiziert. In der Tat sind die Entwicklungen in China von globaler Bedeutung, die auch uns betreffen. Das Lohnniveau, soziale Unzufriedenheit und die politische Entwicklung in China beeinflussen auch die Ereignisse anderswo auf der Welt. Es ist daher … 20. März: Die Herrschaft Xi Jinping: Kontinuitäten und Umbrüche in China weiterlesen

6. März, Mitgliederversammlung: Konsequenzen der Arbeitsmarktreformen in Deutschland – Lehren für uns in Österreich

Dienstag, 6. März, 19:00 bis 21:30, Restaurant Shakespeare, Hubert-Sattler-Gasse 3 beim Mirabell-Platz Wir setzen uns mit den Kennzeichen und Konsequenzen der 2003 beschlossenen Arbeitsmarktreformen in Deutschland auseinander. Uns interessiert besonders, welche Lehren wir hieraus für die kommenden Auseinandersetzungen in Österreich ziehen können. Denn die ÖVP-FPÖ-Regierung will mit der Abschaffung der Notstandshilfe in eine ähnliche Richtung … 6. März, Mitgliederversammlung: Konsequenzen der Arbeitsmarktreformen in Deutschland – Lehren für uns in Österreich weiterlesen

Medieninformation, 22. Februar 2018: Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative, Salzburg

Pdf Datei Denn ich kann nichts tun außer tun (Heinz Czechowski)   Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase hat sich am 31. Januar 2018 der Verein Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative in Salzburg gegründet. Dieser ist eigenständiger Teil der seit Juni 2016 bestehenden österreichweiten antikapitalistischen Bewegung Aufbruch. Ausbeutung und Ungleichverteilung, Diskriminierung, gesellschaftliche Entsolidarisierung und nicht zuletzt … Medieninformation, 22. Februar 2018: Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative, Salzburg weiterlesen

27. Februar: Stoppen wir den Krieg der türkischen Regierung gegen die Bevölkerung in Nordsyrien

Diskussion mit Christian Zeller Professor für Wirtschaftsgeographie, Universität Salzburg Christian Zeller hielt sich mit einer internationalen akademischen Delegation im Dezember 2014 in Nordsyrien auf. 27. Februar 2018, 19 Uhr im Literaturhaus Strubergasse 23, Salzburg Die türkische Regierung führt einen neuen Feldzug gegen die Menschen in Nordsyrien, besonders in der Region Afrin. Das Erdogan-Regime will die … 27. Februar: Stoppen wir den Krieg der türkischen Regierung gegen die Bevölkerung in Nordsyrien weiterlesen

Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative

Pdf-Datei Erklärung zur Gründung Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase hat sich am 31. Januar 2018 Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative in Salzburg als Verein gegründet. Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative ist Teil der im Juni 2016 formierten antikapitalistischen Bewegung Aufbruch in Österreich. Aufbruch Salzburg hat sich bereits seit Juni 2016 regelmäßig getroffen. Mit der … Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative weiterlesen

24. Januar, 18 Uhr: Solidarität mit den Menschen in Afrin und dem Widerstand in Nordsyrien gegen die Besatzung durch den türkischen Staat

Demonstration am Mittwoch 24. Januar 2018 um 18 Uhr am Hauptbahnhof in Salzburg Abschlusskundgebung 19:30 Mirabell-Platz Die türkische Regierung hat einen neuen Feldzug gegen die Menschen in Nordsyrien und besonders in der Region Afrin begonnen. Die Situation könnte dramatisch werden. Es ist möglich, dass das Erdogan-Regime aufs Ganze geht. Wenn sich nicht sofort weltweit massenhaft … 24. Januar, 18 Uhr: Solidarität mit den Menschen in Afrin und dem Widerstand in Nordsyrien gegen die Besatzung durch den türkischen Staat weiterlesen

Anmerkungen zum Text „Zur gesellschaftlichen Aneignung und Emanzipation“

Dominik und Patrick: Anmerkungen zum Text "Zur gesellschaftlichen Aneignung und Emanzipation" Wir, Patrick und Dominik, haben uns den Text durchgelesen und möchten daran einige Kritikpunkte formulieren und damit zur Diskussion anregen. Einige unserer Überlegungen sind grundlegender Natur. Hier findet sich der kritisierte Text als pdf-Datei in Form einer A5 Broschüre: Zur gesellschaftlichen Aneignung und Emanzipation